Fanshop SV D/A


Presse


HSV Projekt Kinderfußball

HSV Fußballschule 2016

Fußballportal Kreis Stade

Hallenbelegung und Hallenzeiten

Jugend-und Kinderfußball auf Facebook


Jugendkonzept

D/A-Kids suchen Verstärkung

Welche Kinder der Jahrgänge 2003 bis 2010 möchten sich uns anschließen?

Einfach auf das Bild klicken...

ACHTUNG Trainer gesucht!!!


 

Jugendabteilung sucht Trainernachwuchs


Die Kinder- und Jugendabteilung sucht Trainer für ihre Jugendmannschaften!

Vielleicht fühlst Du dich angesprochen! Dann klick einfach auf das Bild und lese weiter...

Fußballportal Oberliga

Wer ist online
Wir haben 9 Gäste online

postheadericon Spiel gegen Hagen 2

Am heutigen Sonntag empfingen wir die Gäste vom SSV Hagen 2. Dieses war noch ein Spiel aus der Hinrunde, welches am Staffeltag für diesen Tag terminiert wurde. Wir begannen eigentlich ganz gut, versuchten mit dem Wind im Rücken den Ball laufen zu lassen, doch die Gäste gingen immer wieder entschlossen in die Zweikämpfe, besonders in der Abwehr und im Mittelfeld und kamen so immer wieder zu Ballgewinnen. Einen klaren Elfmeter hätten wir bekommen müssen, als Olli im 5Meter-Raum klar von hinten beim Torschuss attackiert wurde und seinen Schuss so nicht mehr platzieren konnte. Der Pfiff des auf beiden Seiten sehr schwachen Schiedsrichters blieb aber zu aller Überraschung aus. Die Gäste kamen immer wieder mit langen Bällen gefährlich in unsere Hälfte, weil wir die Pässe im Mittelfeld nicht unterbunden haben und hinten doch eklatante Schwächen , besonders in der 1ten Halbzeit hatten. Nach 16 Minuten dann wieder ein verlorerener Zweikampf, der Aussenspieler ist durch, gibt den Ball  in die Mitte und 2 Spieler von Hagen freuen sich über unsere Passivität und es steht 0-1. Wir versuchten immer wieder im Mittelfeld den Ball laufen zu lassen, doch unnötige Ballverluste und schwaches Umschalt- und Defensivspiel von uns machten es Ihnen immer wieder sehr leicht, zu teilweise doch sehr guten Einschussmöglichkeiten zu kommen. In der 30ten und 32ten Minute dann der Doppelschlag der Gäste, die uns immer wieder mit dem selben Schema vor scheinbar unlösbare Aufgaben stellten, und es steht nach 32 Minuten 0-3. Nun berappelten wir uns aber wieder und mit dem Halbzeitpfiff gelang dann eine harmlose flache Flanke von Marc ins Tor, der Torwart der Gäste sah hier alles andere als gut aus.... Nach der Pause machten wir dann Dampf, doch den ersten Treffer erzielten die Gäste nach 48 Minute, als eine Ecke von uns nicht geklärt werden konnte. Wir zeigten aber Moral und spielten jetzt effektiver und zielstrebiger nach vorne, der Lohn kam in der 54ten Minute, als Sascha Rinne nach tollem Pass von Olli zum 2-4 verkürzte. Die Gäste sahen sich nun mehr und mehr in der Defensive und Entlastungskonter waren doch eher die Seltenheit. Nach 77 Minuten wird Olli dann vom Torwart im 16er von den Beinen geholt und den fälligen Elfmeter netzte Marcel Peikert dann zum 3-4 in die Maschen. Nun warfen wir alles nach vorne, doch der Schiedsrichter pfiff nach genau 90 Minuten ohne jede Nachspielsekunde ab, obwohl er noch 2 Minuten angezeigt hat. Aufgrund der 1ten Halbzeit ein nicht unverdienter Sieg der Gäste, die unsere Schwächen in der Defensive heute sehr gut genutzt haben.

Aufstellung: Spreckelsen,Umland,Funck,Thielpape,Stüven,Harasin,Kluth,Staats,Rinne,Bethke,Peikert

Einwechslung: Oest für Thielpape nach 35 Minuten, Brandt für Kluth nach 55 Minuten und Stock für Stüven nach 85 Minuten.

Gelbe Karten: Brandt, Rinne,Harasin

Tore: 0-1  16te Minute, 0-2 30te Minute, 0-3 32te Minute, 1-2 Stüven (VA Kluth) 45te Minute, 1-4  48te Minute, 2-4 Rinne (VA Bethke 54te Minute)  3-4  Peikert (Foulelfmeter an Bethke)

 
NFV Bezirk Lüneburg

NFV Kreis Stade


SV D/A auf Facebook


NFV

Fussball.de

Videos

Elbmarschenschule Drochtersen