Fanshop SV D/A


Presse


HSV Projekt Kinderfußball

HSV Fußballschule 2016

Fußballportal Kreis Stade

Hallenbelegung und Hallenzeiten

Jugend-und Kinderfußball auf Facebook


Jugendkonzept

D/A-Kids suchen Verstärkung

Welche Kinder der Jahrgänge 2003 bis 2010 möchten sich uns anschließen?

Einfach auf das Bild klicken...

ACHTUNG Trainer gesucht!!!


 

Jugendabteilung sucht Trainernachwuchs


Die Kinder- und Jugendabteilung sucht Trainer für ihre Jugendmannschaften!

Vielleicht fühlst Du dich angesprochen! Dann klick einfach auf das Bild und lese weiter...

Fußballportal Oberliga

Wer ist online
Wir haben 87 Gäste online

postheadericon Starker 2. Platz beim Hallencup in Cuxhaven

Für die U 10 ging es heute früh zum Hallencup des SF Sahlenburg in die Rundturnhalle Cuxhaven. Dort hatten die Gastgeber ein sehr gutes Turnier auf die Beine gestellt. Neben den spielstarken und attraktiven Kontrahenten dort, hatten die vielen Helfer dort alles im Griff, dass die insgesamt 5 Stunden Hallenfußball eher kurzweilig über die Bühne gingen.


Insgesamt reiste D/A mit 9 Spielern an. Marlon musste leider noch kurzfristig passen. Der Modus diesmal 1 + 5, so dass diesmal kein Blockwechsel von Nöten war. Gegen 10:11 Uhr war es dann endlich so weit. Hieß es sich erstmals für unsere Jungs zu behaupten.


Weiterlesen...

 

postheadericon Starke Herausforderungen in Cuxhaven

Am kommenden Sonntag wartet auf die U 10 eine weitere Herausforderung. Dann ist man zu Gast beim SF Sahlenburg, die ihren Hallencup in der Cuxhavener Rundturnhalle austragen werden. Insgesamt 8 Teams´im Modus jeden gegen jeden werden dort ab 10:00 Uhr gegen den Ball treten.

Für das eigene Team nochmal eine interessante Aufgabe, warten dort nicht nur schwere Aufgaben, sondern auch einige interessante Namen. Im Gegensatz zum Kreis Stade, wird diesmal im Modus 5 + 1 gespielt. Zur Verfügung hat der Trainer insgesamt 9 Kids. Das Ziel für den Tag: Ein hoher Spassfaktor und sich gut verkaufen.

 

Weiterlesen...

 

postheadericon D/A II besiegt den Tabellendritten deutlich

DROCHTERSEN. Fußball-Landesliga: Der FC Eintracht Cuxhaven kann auf dem Drochterser Kunstrasen sein Spiel nicht aufziehen. Der Gastgeber gewinnt 4:1. Trainer Schulz geht zufrieden in die Winterpause. Mit einem zumindest in der Höhe unerwarteten 4:1-Sieg gegen den FC Eintracht Cuxhaven geht der Fußball-Landesligist SV Drochtersen/Assel II in die Winterpause.


Mit 28 Punkten aus 18 Spielen belegen die Kehdinger Platz sieben. Vor einer Woche in Celle gewonnen und jetzt erneut eine Spitzenmannschaft besiegt. D/A-Trainer kann mit einer zufriedenen Zwischenbilanz in das nächste Jahr gehen. „Punktemäßig befinden wir uns absolut im Soll. Das hätte zum Saisonbeginn bestimmt keiner so erwartet“, freut sich Schulz.

 

Weiterlesen...

 

postheadericon TuS Jork – SV Drochtersen/Assel IV 3:2

Jork ist der Angstgegner von D/A IV. Wie schon im Hinspiel (5:8) unterlagen die Kehdinger auch im Rückspiel und Jork rutschte damit aus den Abstiegsrängen raus. „Kampf und Konter“, hieß die Traineransage von Trainer Heinrich Detje, insbesondere nach dem Wechsel.

 

Da waren seine drei Offensivkräfte verletzt ausgewechselt. D/A IV muss sich statt des möglichen zweiten Platzes jetzt mit Rang vier begnügen.

 

Weiterlesen...

 

postheadericon SV Drochtersen/Assel III – TSV Eintracht Immenbeck 1:1

Wie im Hinspiel trennten sich beide Vereine unentschieden. D/A-Trainer Dierk Kapke war nicht wirklich zufrieden: „Für uns ist das in einem Heimspiel zu wenig, aber der Gast hatte den einen Punkt verdient.“ Einverstanden mit Auftritt und Ergebnis war TSV-Trainer Volker Wiede: „Dieser Auswärtspunkt hilft uns weiter.“

 

Die Immenbecker dürfen noch nicht in die Winterpause: Nächsten Sonntag steht zu Hause die Nachholpartie gegen Altenwalde auf dem Programm.

 

Weiterlesen...

 

postheadericon Fußball ist Kopfsache+++Hallenpunktrunde und 3. Platz in Himmelpforten

Für die U 10 I ging es am vergangenen Wochenende wieder in der Halle so richtig los. Der erste Hallenpunktspieltag und der Generali Cup bei unseren Freunden der JSG Himmelpforten/ Hammah standen auf dem Programm. Für die Jungs sollte es ein insgesamt sehr lehrreiches Wochenende werden. Denn eines lernten die Jungs oder sagen wir besser Teile der Mannschaft besonders: Fußball ist immer noch zum großen Teil eine Kopfsache. Und manchmal kann man sich auch selbst im Wege stehen. Das Ganze gehört ganz natürlich zu einem Lernprozess jeder Mannschaft und wenn ein Team aus den Lehren die richtigen Schlüsse zieht, am Besten noch knapp 24 Stunden später, ist die Welt aber auch mehr als in Ordnung!

 

Lernprozess heißt es ohnehin in der Hallenrunde 2016/17. In der neuen Spielzeit wird schon ab U 10 nun im 4 + 1 in der Halle gespielt. Da heißt es nun 10 Spieler möglichst optimal einzusetzen. Auf Kreisturnieren oder Hallenpunktrunden des NFV Stade setzt man nun dementsprechend 9 Spieler ein. Im Wechsel setzt ein Kind mal aus, um dann im sogenannten Blockwechsel diese Turniere bzw. Runden zu bestreiten.

 

Weiterlesen...

 
NFV Bezirk Lüneburg

NFV Kreis Stade


SV D/A auf Facebook


NFV

Fussball.de

Videos

Elbmarschenschule Drochtersen