Fanshop SV D/A


Presse


HSV Projekt Kinderfußball

HSV Fußballschule 2016

Fußballportal Kreis Stade

Hallenbelegung und Hallenzeiten

Jugend-und Kinderfußball auf Facebook


Jugendkonzept

D/A-Kids suchen Verstärkung

Welche Kinder der Jahrgänge 2003 bis 2010 möchten sich uns anschließen?

Einfach auf das Bild klicken...

ACHTUNG Trainer gesucht!!!


 

Jugendabteilung sucht Trainernachwuchs


Die Kinder- und Jugendabteilung sucht Trainer für ihre Jugendmannschaften!

Vielleicht fühlst Du dich angesprochen! Dann klick einfach auf das Bild und lese weiter...

Fußballportal Oberliga

Wer ist online
Wir haben 18 Gäste online

postheadericon Danny-Torben Kühn kehrt zurück zu D/A

DROCHTERSEN. Der Fußball-Regionalligist SV Drochtersen/Assel hat sich für die Rückrunde verstärkt. Nach einem halben Jahr Auszeit kehrt Stürmer Danny-Torben Kühn zurück nach Kehdingen. Ein anderer Spieler hingegen hat sich verabschiedet. Der 31-Jährige soll für D/A mindestens bis zum Ende der Saison auf Torejagd gehen. Stürmer Kevin Krottke indes hat Drochtersen in der Winterpause verlassen.

 

Der 21-Jährige wechselt in die Regionalliga Nordost zum Tabellenzwölften FC Schönberg 95. Krottke, der in Schönberg bereits zur Probe trainierte, während D/A im Trainingslager auf Mallorca war, hat für Drochtersen im bisherigen Saisonverlauf neun Spiele bestritten, stand fünf Mal in der Startelf und erzielte ein Tor.

Weiterlesen...

 

postheadericon Nico Mau ist D/A-Fußballer des Jahres

DROCHTERSEN. Die Fans des Regionalligisten SV Drochtersen/Assel haben Nico Mau (23) zum Fußballer des Jahres 2016 gewählt. Auch der beste Torschütze des Vereins sowie der Teamspieler des Jahres wurden ausgezeichnet. Der Defensivspieler erhielt 25 Prozent der Stimmen und verwies Torwart Patrick Siefkes, Außenverteidiger Meikel Klee, Kapitän Sören Behrmann und Außenspieler Jannes Elfers auf die Plätze zwei bis fünf. D/A-Präsident Rigo Gooßen ehrte Mau im Rahmen der traditionellen „Blau-Roten Nacht“.

 

Nico Mau ist der 40. Fußballer des Jahres seit der Vereinsgründung.

 

Weiterlesen...

 

postheadericon Hier sind die D/A-Spiele bald live zu sehen

DROCHTERSEN. Der Fußball-Regionalligist SV Drochtersen/Assel beteiligt sich als einer von vier Vereinen an einem Pilotprojekt des Deutschen Fußball-Bundes (DFB). Wo die Partien bald zu sehen sind und was sich die Verantwortlichen davon erhoffen. Aus der Regionalliga Nord haben neben D/A, Tabellenführer SV Meppen, Hildesheim und Lupo Martini Wolfsburg zugesagt. Bereits am 5. Februar soll es in Drochtersen losgehen. Sporttotal.tv wird die Partien der Kehdinger gegen Aufsteiger Germania Egestorf-Langreder per Livestream im Internet übertragen. Der DFB startet zusammen mit der Wige Media AG die Pilotphase, an der sich neben den vier Regionalligisten aus der Nordstaffel die Oberliga Niedersachsen und die Bayernligen Nord und Süd beteiligen werden.

 

Im Laufe der Rückrunde könnte der DFB den Livestream auf mehr Vereine ausweiten. D/A-Präsident Rigo Gooßen sieht die Entwicklung positiv und hat sofort zugesagt, nachdem der Vorsitzende des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV), Karl Rothmund, in Drochtersen angefragt hatte. Eine Kamera werde gegenüber der Haupttribüne platziert.

 

Weiterlesen...

 

postheadericon U 19 verteidigt erfolgreich den Hallentitel

Am vergangenen Samstag konnte unsere U 19 ihren Kreismeistertitel aus dem Vorjahr verteidigen.Es stand der 2. und letzte Hallenpunktspieltag auf dem Programm. Ohne Endrunde wurde somit auch gleich der Hallenkreismeister ermittelt. 2 Dinge sprachen schon mal für einen positiven Ausgang.

Erstens die Tatsache, dass man mit 12 Punkten aus 4 Spielen zuvor die optimalste Ausgangslage vorzuweisen hatte und zweitens, dass man an gleicher Stelle wie im Vorjahr den Titel erringen konnte. Also schon mal ein gute Omen. Und so sollte das Schicksal dann auch seinen Lauf nehmen. Nach 2 weiteren Siegen und einem Unentschieden, bei 14 : 1 Toren und 19 Punkten, wurde man am Ende souverän Hallenkreismeister.


An dieser Stelle nochmal herzlichen Glückwunsch.

Weiterlesen...

 

postheadericon Nach Mallorca: D/A ist gut vorbereitet

DROCHTERSEN. Der Fußball-Regionalligist SV Drochtersen/Assel ist am Sonntag aus dem fünftägigen Trainingslager auf der Insel Mallorca zurückgekehrt. Trainer Enrico Maaßen zieht ein Fazit und blickt auf die anstehenden Aufgaben bis zum nächsten Ligaspiel. Die Mannschaft um Trainer Enrico Maaßen hat das zurückliegende halbe Jahr analysiert und erkannt, an welchen Stellschrauben sie noch drehen muss, um perfekt auf die am 5. Februar weitergehende Saison vorbereitet zu sein.


Der Schwerpunkt der Arbeit im Trainingslager lag beim Torabschluss. Mit hoher Frequenz ließ Maaßen seine Offensivspieler die Torschusstechnik üben, um Automatismen zu verankern. „Defensiv sind wir eine Bank und mit nur 13 Gegentoren das beste Team der Liga“, sagt Maaßen. Im Angriff verschenkte D/A einige Punkte und steht derzeit auf Rang zehn in der Tabelle. In den verbleibenden Saisonspielen wolle sich D/A für den enormen Aufwand belohnen.

 

Weiterlesen...

 

postheadericon D/A schwört sich auf die Liga ein

MALLORCA. Der Fußball-Regionalligist SV Drochtersen/Assel hat seine ersten Trainingseinheiten auf der Insel Mallorca absolviert. Die Bedingungen sind gut. Trainer Enrico Maaßen hat bis Sonntag ein vollgepacktes Programm erarbeitet.


Am Dienstagmorgen flog die Mannschaft um Trainer Enrico Maaßen ins Wintertrainingslager, um sich dort auf den Rest der mit dem Spiel am 5. Februar gegen Germania Egestorf-Langreder weitergehenden Saison vorzubereiten.

 

Weiterlesen...

 
NFV Bezirk Lüneburg

NFV Kreis Stade


SV D/A auf Facebook


NFV

Fussball.de

Videos

Elbmarschenschule Drochtersen